Jahreswechsel und Pläne

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

3 min read

Mittlerweile haben wir das Jahr 2016. Mittlerweile sollten wir alle mit dem Jahresabschluss des Vorjahres fertig sein. Wir sollten also auch genau wissen, wie unsere Basis für 2016 aussieht, welche Möglichkeiten und Optionen wir haben und wie unser Budget für das kommende Jahr aussieht. Sind wir also tatsächlich einen Schritt weiter als im letzten Jahr oder traben wir immer noch auf der Stelle, tappen immer noch im Dunkeln, fischen im Trüben oder wissen einfach nicht genau, wo wir stehen? In diesem Fall ist es strategisch sinnvoll, sich auch einmal Gedanken über die eigene Marketing-Strategie zu machen.

Pläne und warum es sich lohnt, sie umzusetzen.

Ich halte nichts von Neujahrsvorsätzen, noch weniger halte ich davon, mir Vorhaben aufzuerlegen, die ich selber gar nicht einhalten kann und möchte. Es geht schließlich um mich und meine Vorsätze, die ich mir auch noch um Verlauf des Jahres vornehmen kann. Warum sollte ich dazu einen Stichtag wie Neujahr nehmen? Ist das sinnvoll? Nein, in meinem Fall ganz sicher nicht, denn was ich mir an Neujahr vornehme, ist am dritten Januar höchstwahrscheinlich schon wieder passé. Warum sollte ich also einen Tag wie den ersten Januar wählen? Womöglich scheitern meine Vorhaben dann aufgrund genau solcher Stichtage. Pläne mache ich natürlich trotzdem, denn es lohnt sich dennoch, Träume zu haben und diese zunächst in einen konkreten Wunsch umzusetzen, dessen Umsetzung ich wiederum mit Etappenzielen planen kann. 

Weiterbildung in Planung

Auch in diesem Jahr strebe ich wieder eine Weiterbildung an, womöglich schon recht zeitnah. Zumindest ist es mein konkretes Vorhaben, Ihnen und mir demnächst noch mehr Möglichkeiten bieten zu können. Konkret geht es mir darum, Ihnen auch in den Bereichen des Online Marketings helfen zu können und nicht nur im Bereich Social Media. Mir persönlich geht es dabei darum, über meinen eigenen Tellerrand hinauszublicken und das erworbene Wissen konkret für Ihre und meine Ziele einsetzen zu können. Sollten Sie also Pläne für das neue Jahr haben, in denen die Begriffe Social Media, oder vorkommen, können Sie sich gerne an Februar wieder bei mir melden. Sollten Sie hingegen Pläne im Bereich Google haben, sind Sie bei mir ebenfalls an der richtigen Adresse. Dabei stehe ich Ihnen nicht nur für große, langfristige Projekte zur Verfügung, sondern unterstütze Sie auch bei kleinen, kurzfristigen Anliegen. Sollte Ihr Kind sich auf den Weg in die sozialen Netzwerke machen, helfe ich Ihnen als Eltern gerne, Ihrem Kind eine sichere Hand zu bieten, sodass aus dem Social Media Gebrauch keine wahnwitzige Vorstellung wird. Es gibt Daten, die sicher nicht ins Netz gehören. Ich informiere Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, indem ich auf ihre Fragen eingehe. Ich denke, ich habe Ihnen nun ein paar Aspekte genannt, bei denen ich Ihnen helfen könnte, wenn Sie Pläne in diese Richtung haben. Sofern Sie erst einmal Informationen wünschen oder ein Angebot benötigen, können Sie sich gerne bei mir melden.

Leave a Reply