Sprechen wir über Ihren Wunschkunden

Ad Blocker Detected

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

4 min read

Liebes Zielpublikum,
kennen Sie eigentlich Ihren Wunschkunden? Ja, die Frage nach Zielpublikum und Wunschkunde ist eine Frage, die ich meinen Kunden als allererste stelle, vorausgesetzt sie kommen nicht von alleine darauf zu sprechen. Doch warum brauchen wir überhaupt ein Zielpublikum?

Das Zielpublikum

Jeder von uns, der in der freien Wirtschaft Erfolg haben will, sollte sich auf die Suche nach dem Publikum seiner Träume machen. Wenn sie an Ihr Produkt denken, welchen konkreten Nutzen hat es? Und bei der Umsetzung welches Ziels kann es helfen? Nun, ich möchte Ihnen ein Beispiel geben und Ihnen mein Zielpublikum präsentieren.

Mein Zielpublikum ist zwischen 30 und 50 Jahren (weil berufstätig mit Führungsverantwortung oder Entscheidungskompetenz), sowohl männlich als auch weiblich und selbstständig. Mein Kunde hat ein Produkt oder eine Dienstleistung, die nicht aus dem esoterischen Bereich stammt, womöglich ein kleines oder mittelständisches Unternehmen, das bereits erste Schritte in die Digitalisierung plant und seine Kunden zukünftig nicht mehr nur lokal und regional suchen will, sondern überall. Gleichzeitig hegt er oder sie ein gewisses Misstrauen gegenüber dem eigenständigen Publizieren im Internet und der damit verbundenen Arbeit. De facto weiß mein Wunschkunde genau, wen er erreichen möchte, jedoch fehlen ihm oder ihr das technische Know-How oder die Zeit, dieses Ziel zu erreichen. Doch wie findet man nun seine Wunschkunden?

Die Suche nach dem Wunschkunden

Wer sich auf die Suche nach seinem Wunschkunden begibt, sollte sich fragen, ob er bereits ein Produkt oder eine Dienstleistung hat und was diese kann. Welche Probleme kann mein Angebot lösen? Welche Menschen haben dieses Problem?

Auch hier möchte ich mich selbst als Beispiel präsentieren: Ich bin freie Journalistin und Social Media Managerin und kann Ihnen Texte in praktisch jedem Bereich schreiben, so zumindest behaupten es Stellenausschreibungen in meinem Bereich. Außerdem beherrsche ich die sozialen Medien, ich kann mit Menschen kommunizieren. Ich erreiche Ihren Wunschkunden. Doch halt! Diese Aussage enthält einen Fehler, denn natürlich habe ich Themen, die ich besser beherrsche als andere und auch, wenn ich tendenziell weiß, wie ein guter Text aussieht, kann ich weder zaubern noch jedes Thema inhaltlich beherrschen. Also beschränkt es meine potenziellen Themen.

Sollten Sie Themen an mich herantragen, die mit Medizin, Psychologie, Büchern und Verlagswesen, Inklusion oder Hoch X Themen zu tun haben, so sind sie bei mir sicher an der richtigen Adresse auch zum Thema Barrierefreiheit und barrierefreie Umbauten könnte ich Ihnen helfen. Helfen könnte ich Ihnen auch im Bereich SEO-Texte, Marketing und Social Media, denn in diesen Gebieten habe ich bereits thematische Erfahrungen sammeln dürfen, so dass ich mich schnell einarbeiten kann. Nicht annehmen kann ich jedoch Themen, die einen spirituellen Bezug haben, oder die Ihren persönlichen Lebensradius betreffen. Solche Themen sind Themen, die nur Sie selbst betreuen können, schlicht und ergreifend, weil sie involviert sind nur Sie können über Themen schreiben, die Sie betreffen. Allerdings kann ich Sie auf Ihrem Weg unterstützen, so fern Sie dies zulassen. Meine Aufgaben sind dabei beratender Natur, als auch durchführender Natur. Je nachdem was sie benötigen kann ich Sie entweder nur beraten, oder versuchen mit möglichst individuellen Mitteln Ihre Ziele zu erreichen.

Beratung und Durchführung sind unterschiedliche Dinge

Beratungsmäßig ist es jedoch nicht meine Aufgabe oder mein Anliegen, Sie wie ein Kleinkind zu belehren oder Sie in der Ausübung Ihrer Arbeit einzuschränken. Für den Bereich des Social Medias bedeutet dies, dass ich Ihnen gerne und dann auch sehr ausführlich erkläre, was sie beachten sollten, wenn Sie jedoch auf Basis von Beratungsresistenz scheitern, so kann ich Ihnen nur noch bedingt helfen.

In durchführender Position vereinbare ich mit Ihnen neben Ihren Wunschkunden auch noch die Marketingthemen, die Interessen Ihrer Kunden und den Stundenumfang. Gegebenenfalls plane ich mit Ihnen konkrete Konzepte für Werbestrategien, weil womöglich gerade ein neues Produkt erscheint.

Das alles vereinbare ich gerne vorab mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch, jedoch sollten Sie, bevor Sie mich kontaktieren wissen, wen Sie erreichen wollen und welche Anforderungen Sie an mich stellen.

Zum Schutze des Kunden

Letztendlich sollten Sie als mein Kunde eine konkrete Vorstellung von dem haben, was Sie von mir erwarten. Sie sollten jedoch auch wissen, welche Anforderungen Sie an Ihren Kunden stellen und der Kunde an Sie stellen darf.

Leave a Reply